Eingang Soziales Zentrum Juli 2021

Soziales Zentrum wieder zugänglich

Die Treffen von Selbsthilfegruppen und die Durchführung von Beratungsangeboten von Betroffenen für Betroffene sind in den Räumen des Sozialen Zentrums aktuell wieder möglich. Genutzt werden können der Raum 2 für Beratungen von ca. 3 Personen. Für Selbsthilfegruppentreffen stehen Raum 3 und der Raum 4 zur Verfügung. Für bis zu 10 Personen ist der Sportraum wieder nutzbar.

Bitte beachten

Wichtig ist die Beachtung und Einhaltung des Hygienekonzeptes für das Soziale Zentrum. Die aktuelle Version zum Nachlesen findet man hier. Um Ergänzungen und Änderungen schneller zu erfassen, sind diese in roter Schriftfarbe markiert. Für Fragen oder Unsicherheiten kontaktieren Sie bitte die Mitarbeiterinnen des Sozial- und Gleichstellungsbüros.

3G-Regel

Besondere Beachtung gilt seit September 2021 der 3G Regel. Diese tritt ab einem 7-Tage-Inzidenz-Wert von 35 in Kraft. Das bedeutet, dass nur geimpfte, genesene oder getestete Personen das Soziale Zentrum betreten dürfen. Hinweise zur Anerkennung von getesteten Personen findet man im Hygienekonzept des Sozialen Zentrums unter Punkt 8.

Für das gemeinsame Wiedersehen

Die Mitglieder einer bestimmten Selbsthilfegruppe wenden sich am besten zuerst an die jeweilige Ansprechperson der eigenen Gruppe. Ein paar SHG haben sich bereits für erste Treffen angemeldet. Wann wer in welchem Raum ist, kann man dem ausgehängten Monatsplan im Sozialen Zentrum entnehmen oder auch hier über den Kalender dieser Webseite.