Corona-Update 25.06.2020

Zur Corona-Prävention bleibt das Soziale Zentrum Suhl weiterhin für den öffentlichen Besucherverkehr geschlossen.
Seit 1. Juni 2020 sind aber wieder Beratungen von Betroffenen für Betroffene möglich. Die Sprechzeiten der Beratungsangebote finden Sie im Kalender.
Ab sofort sind auch wieder Gruppentreffen bis maximal 10 Personen möglich.
Bei Gruppentreffen und Beratungsangeboten sind die Schutzregeln entsprechend Corona-Hygieneplan (PDF 478 KB) einzuhalten (keine Krankheitssymptome, Hygieneregeln, Mund-Nasen-Schutz, Abstandsgebot, Datenerfassung).
29. Suhler Selbsthilfetag 2019: Männergesundheit (Stock-Foto 195750598 © sdecoret, stock.adobe.com)

09.11.2019 29. Suhler Selbsthilfetag: Männergesundheit

Soziales Zentrum Suhl & Bankettsaal im CCS

Am Samstag, dem 9. November 2019, findet ab 13:30 Uhr der 29. Suhler Selbsthilfetag statt. In diesem Jahr widmet sich der Selbsthilfetag speziell dem Thema „Männergesundheit“. Der Veranstaltungstermin ist nicht ganz zufällig gewählt, denn er ist eingebettet zwischen dem Weltmännertag am 3. November, welcher zum Ziel hat, das Bewusstsein der Männer im gesundheitlichen Bereich zu erweitern und der niedrigeren Lebenserwartung entgegenzuwirken und dem Internationalen Männertag am 19. November, das Pendant zum Internationalen Frauentag am 8.März.

Nach der Eröffnung durch den Schirmherren, Oberbürgermeister André Knapp, finden im Bankettsaal zu jeder vollen Stunde Fachvorträge statt. Zu „Sinn und Unsinn der verschiedensten Vorsorgemöglichkeiten“ für Männer wird Herr Dr. Wachter (Chefarzt der Urologie im SRH Klinikum Suhl) einen Überblick geben und eigene Erfahrungswerte aus Praxis und aktuellen Studien auswerten. Herr Dr. Steiner (Chefarzt der Urologie im Helios Klinikum Erfurt) erläutert die Behandlungsmethode der „Hormontherapie bei Prostatakarzinomen“. Und zum Thema „Sexualität im Alter“ gibt es einiges im Vortrag von Herrn Dr. Petery (Praxis für Psychotherapie in Hildburghausen) zu erfahren.

Themenbezogen stellen sich die entsprechenden Selbsthilfe-, Sport- und Kreativgruppen der Suhler Selbsthilfebewegung vor und beraten Sie gern an den gewohnten Infoständen. Zu finden sind diese im Foyer des Bankettsaals, entlang der oberen Etage des Atriums des CCS sowie in und um das Soziale Zentrum. Dort werden noch weitere Beratungen, Infomaterial und Gesundheitschecks durch eine Vielzahl an Vereinen und Verbänden angeboten. Der Selbsthilfebeirat lädt zum Austausch und Verschnaufen bei Kaffee und Kuchen ein.

Veranstalter des Selbsthilfetages ist das Soziale Zentrum des Sozial- und Gleichstellungsbüros der Stadtverwaltung Suhl. Dank der Unterstützung durch die AOK plus ist die Veranstaltung für alle Interessierte kostenfrei.

Programm

13:30

Eröffnung
durch den Suhler Oberbürgermeister und Schirmherrn André Knapp
14:00 Vorsorge für den Mann – Sinn oder Unsinn
Dr. Udo Wachter (Chefarzt der Klinik für Urologie des SRH Zentralklinikums Suhl, Stiftung Rehabilitation Heidelberg)
15:00 Hormontherapie bei Prostatakarzinomen
Prof. Dr. Thomas Steiner (Chefarzt Urologie im Helios Klinikum Erfurt)
16:00 Sexualität im Alter
Dr. Michael Petry (Praxis für Psychotherapie gemäß Heilpraktikergesetz in Hildburghausen)

Selbsthilfegruppen stellen sich vor: Hilfe zur Selbsthilfe

  • SHG Allergie-, Neurodermitis- und Atemwegserkrankungen
  • SHG Angehörige Demenzerkrankter
  • SHG Arm- und Beinamputierte
  • SHG Blasen- und Prostatakrebs
  • SHG Chronische Darmerkrankungen
  • SHG Gestalten mit Ton (Rheuma-Liga)
  • SHG Schmerzbewältigung durch kreatives Gestalten bei Rheuma
  • Gleichstellungsbeirat der Stadt Suhl
  • Grüne Damen und Herren

Vereine und Verbände stellen sich vor: Gesundheitschecks und Beratung

  • ANAT (Lungenfunktionstest)
  • Alzheimer Gesellschaft Thüringen
  • Alt – aber trotzdem… Senioren helfen Senioren Suhl und Zella-Mehlis
  • DRK Kreisverband Suhl
  • Projekt „Delta-Netz“ des Internationalen Bundes
  • Freiwilligenagentur Suhl des Projekts ThINKA des Internationalen Bundes
  • EUTB Südthüringen (Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung)
  • GHD GesundHeits GmbH Deutschland (Beratung zu medizinischen Hilfsmitteln)
  • Hospizgruppe Suhl und Umgebung der AWO AJS
  • REGIOMED Rehaklinik Masserberg
  • Pfitzer Deutschland (Beratung zu Zecken und von Zecken übertragbaren Krankheiten)
  • Sozialverband VdK Hessen-Thüringen, Ortsverband Suhl
  • Spangenberg Apotheke Suhl (Blutzucker- und Blutdruckmessung)
  • Verbraucherzentrale Thüringen (Informationen zu Nahrungsergänzungsmitteln)
  • Volkssolidarität Südthüringen (Beratung und Blutdruckmessung)
  • Weißer Ring (Opferschutzberatung)