Corona-Update 25.06.2020

Zur Corona-Prävention bleibt das Soziale Zentrum Suhl weiterhin für den öffentlichen Besucherverkehr geschlossen.
Seit 1. Juni 2020 sind aber wieder Beratungen von Betroffenen für Betroffene möglich. Die Sprechzeiten der Beratungsangebote finden Sie im Kalender. Ab sofort sind auch wieder Gruppentreffen bis maximal 10 Personen möglich. Bei Gruppentreffen und Beratungsangeboten sind die Schutzregeln entsprechend Corona-Hygieneplan (PDF 478 KB) einzuhalten (keine Krankheitssymptome, Hygieneregeln, Mund-Nasen-Schutz, Abstandsgebot, Datenerfassung).
Kontaktdaten der Geschäftsstelle des Selbsthilfebeirates Suhl

Neuer Selbsthilfebeirat der Stadt Suhl

Mit der Berufung am 27.11.2019 im Stadtrat hat der neue Selbsthilfebeirat nun seine Arbeit aufgenommen. Gewählt wurden die Mitglieder des neuen Beirates ja bereits im Mai des Vorjahres. Doch bis zur Berufung durch den Stadtrat haben die Mitglieder des alten Selbsthilfebeirates, gemäß ihrer Satzung, diese Arbeit noch fleißig fortgeführt. Ein herzliches Dankeschön dafür! Die neuen Mitglieder waren aber bereits aktiv dabei und sehr interessiert zu erfahren, welche inhaltlichen Aufgaben es gibt und konnten sich so vorab ein Bild von der Arbeit machen, die in den nächsten Jahren auf den neuen Selbsthilfebeirat zukommt.

Die neu berufenen Mitglieder des Selbsthilfebeirats Suhl für die Legislaturperiode 2019-2024 sind:
Thomas Bender (Vorsitzender), Brigitte Schröder (Stellvertreterin), Angelika Hartung, Martina Hinüber, Karsten Kreuter, Steffanie Kürschner, Gabriele Walther, Rolf Werner, Gudrun Vestner (Vertretung Stadtrat), Klaus Lamprecht (stellv. Vertretung Stadtrat)

Die Geschäftsstelle des Gleichstellungsbeirats befindet sich im Sozial- und Gleichstellungsbüro. Die Beiratssitzungen sind öffentlich und werden stets im Amtsblatt bekannt gegeben.