Corona-Update 25.06.2020

Zur Corona-Prävention bleibt das Soziale Zentrum Suhl weiterhin für den öffentlichen Besucherverkehr geschlossen.
Seit 1. Juni 2020 sind aber wieder Beratungen von Betroffenen für Betroffene möglich. Die Sprechzeiten der Beratungsangebote finden Sie im Kalender.
Ab sofort sind auch wieder Gruppentreffen bis maximal 10 Personen möglich.
Bei Gruppentreffen und Beratungsangeboten sind die Schutzregeln entsprechend Corona-Hygieneplan (PDF 478 KB) einzuhalten (keine Krankheitssymptome, Hygieneregeln, Mund-Nasen-Schutz, Abstandsgebot, Datenerfassung).

SHG Diabetes

Nach Angaben der Deutschen Diabetes Gesellschaft im Herbst 2013 sind in Deutschland rund sechs Millionen Menschen an Diabetes mellitus erkrankt. Diabetes mellitus ist tückisch. Oft macht er sich erst dann durch Symptome bemerkbar, wenn bereits Folgekrankheiten vorliegen. Darum ist die Früherkennung wichtig, um schwerwiegende Schäden an Organen zu verhindern. Wenn Sie die Diagnose bereits erhalten haben bzw. bereits seit Jahren mit der Erkrankung leben und nach wie vor unsicher sind, wie Sie im Alltag damit umgehen sollen, dann schließen Sie sich einer Selbsthilfegruppe zum Thema Diabetes an. Hier erfahren Sie mehr über die richtige Ernährung, die passende Bewegung oder können an Erfahrungen anderer Betroffener teilhaben.